Die tägliche Lesejause

„Wie die Welt von morgen aussehen wird, hängt in großem Maße von der Einbildungskraft jener ab, die gerade jetzt lesen lernen.“ - Mit diesen Worten weist die schwedische Schriftstellerin Astrid Lindgren auf die Bedeutung des Lesens für uns alle hin.

 

 

Lesen können sie, die Schülerinnen und Schüler der Neuen Mittelschule Gunskirchen und sie tun es auch! An vier Projekttagen folgte nach der Nahrung für den Magen ein Imbiss für das Gehirn: 20 Minuten Lesen im Buch der jeweiligen Schulstufe. Ziel war es, als gesamte Klasse möglichst viele Seiten zu lesen und Schulstufensieger zu werden!

 

 

Nicht alleine die Lesegeschwindigkeit war entscheidend, sondern vor allem die Sinnerfassung. Daher mussten Fragen zum Inhalt des gelesenen Buches beantwortet werden. Die Leistung jeder Schülerin und jedes Schülers trug zum Erfolg der Klasse bei, dementsprechend groß war der Einsatz.

 

 

Bei der Siegerehrung, die von der Percussiongruppe musikalisch umrahmt wurde, überreichten Bürgermeister Sturmair und Vizebürgermeister Nagl den Gewinnern Urkunden und Gutscheine für eine gesunde Jause.