Blühende Schule

Zu Beginn des Schuljahres widmete sich die BU+ Gruppe der Pflege der im Vorjahr angelegten Blumenwiese. Der Lohn dafür: Bunte Blüten boten bis Ende November einen höchst erfreulichen Anblick. Bienen und so mancher Schmetterling holten sich hier einen Teil ihrer Nahrung. Zwischen den Blumen präsentierte eine Werkgruppe im Unterricht gestaltete Vögel aus Holz.


Außerdem wurde der Schulgarten, wo unter anderem Küchenkräuter, Walderdbeeren und Brombeeren gedeihen, von Beikräutern befreit. Nach Abschluss der Pflegemaßnahmen pflanzten die Schülerinnen und Schüler einen Himbeerstrauch. Sie freuen sich schon auf die Ernte!

 

Die tägliche Lesejause   -   Herbst 2018

„Wie die Welt von morgen aussehen wird, hängt in großem Maße von der Einbildungskraft jener ab, die gerade jetzt lesen lernen.“ - Mit diesen Worten weist die schwedische Schriftstellerin Astrid Lindgren auf die Bedeutung des Lesens für uns alle hin.

 

 

Lesen können sie, die Schülerinnen und Schüler der Neuen Mittelschule Gunskirchen und sie tun es auch! An vier Projekttagen folgte nach der Nahrung für den Magen ein Imbiss für das Gehirn: 20 Minuten Lesen im Buch der jeweiligen Schulstufe. Ziel war es, als gesamte Klasse möglichst viele Seiten zu lesen und Schulstufensieger zu werden!

 

 

Nicht alleine die Lesegeschwindigkeit war entscheidend, sondern vor allem die Sinnerfassung. Daher mussten Fragen zum Inhalt des gelesenen Buches beantwortet werden. Die Leistung jeder Schülerin und jedes Schülers trug zum Erfolg der Klasse bei, dementsprechend groß war der Einsatz.

 

 

Bei der Siegerehrung, die von der Percussiongruppe musikalisch umrahmt wurde, überreichten Bürgermeister Sturmair und Vizebürgermeister Nagl den Gewinnern Urkunden und Gutscheine für eine gesunde Jause.

 

KENNENLERNTAGE 2018   -  1A und 1B

 

Erlebnisreiche und lustige Tage verbrachten die ersten Klassen der NMS Gunskirchen im Flößerdorf in Großraming.

 

Ein aufregender Fußmarsch über eine Hängebrücke und ein kurzweiliger Nachmittag mit Spielen und Wettbewerben ließen die Schülerherzen höher schlagen.

 

Am nächsten Tag verbrachten die beiden ersten Klassen bei strahlendem Sonnenschein  einen lehrreichen Tag im Wald und in der Natur, geführt von Rangern des Nationalparks Kalkalpen.

 

Den krönenden Abschluss bildeten ein Luchsworkshop und das Klettern im Hochseilgarten Großraming, wo die SchülerInnen ihre Geschicklichkeit und ihren Mut unter Beweis stellen konnten – Adrenalin pur!

 

EXE 2017 - Naturwissenschaften zum Anfassen

SPORTTAG

Hier ein paar Eindrücke von unseren Bewerben (Fußball und Völkerball).

 

Vielen Dank für die Organisation, Herr Wimmer!